Vergänglichkeit bestimmt den Takt, in dem unsere Leben schlagen, es gibt nichts, das ewig ist, nicht der Kern und nicht das System. So viele Geheimnisse, die wir bereits aufgedeckt haben. Das Leben kann uns nichts mehr nehmen.
 
Kernstaub – Kapitel 23 – A’en
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.