, , ,

Enden

Ein Lächeln huscht über A'ens Züge. Ich küsse seinen Mund, um es festzuhalten. Es gibt keine Worte mehr, die ich sagen kann. Wenn dort noch welche wären, würde ich sicher versuchen sie zu finden. Doch auf seinen Lippen klebt nur Schweigen,…
,

Rezension: Jan Costin Wagner - Das Licht in einem dunklen Haus

  JAN COSTIN WAGNER - DAS LICHT IN EINEM DUNKLEN HAUS   Kimmo Joentaa lebte mit einer Frau ohne Namen in einem Herbst ohne Regen. Das Hoch wurde auf Magdalena getauft. Die Frau ließ sich Larissa nennen. Sie kam und ging.…
, , ,

Kennst du mich eigentlich?

Kennst du mich eigentlich?, fragst du irgendwann, als ich spüre, dass uns ein großer Umbruch bevorsteht. Die Stahlphase ist zu starr, das System kommt nicht weiter, kommt nicht von der Stelle und ich denke, wir sollten Wolken sein. Als Wolken…
, ,

Gleichgewicht

»Die Welt des schwebenden Lichts, der spielenden Musik. Wir hatten alles, das man sich vorstellen kann. Aber das ist das Problem mit den Menschen, Mara. Sie sind nicht zufrieden, wenn sie vollkommen glücklich sind. Schmerz gehört ebenso zu…
, ,

Zentimeteruniversum

Zentimeteruniversum   Verwirbelt und verwischt der Schimmer dumpfer Tage. Wenn Knochen bersten, Vögel krähen, sich alles vermengt im unbeschränkten Treiben. Das Universum ist zu klein.   Unrecht ist in mich eingefallen, hat…
,

Rezension: Erri de Luca - Das Gewicht des Schmetterlings

»Die Natur kennt keine Traurigkeit« Details Gebundene Ausgabe: 112 Seiten Verlag: Graf Verlag Erschienen: 30. September 2011 ISBN-10: 3862200078 ISBN-13: 978-3862200078 Originaltitel: Il peso della farfalla   »Ein weißer…
, ,

Neues Projekt: Öl & Herz

  stichworte Wüste, Blut, Götter, Industrie, Öl, Orient, Wasser, Wölfe, Elefanten, Lichter, Opfer, Technologie, Hochmut, Kinder, Intrigen, Schätze, Wolken, Abfälle, Rausch, Sand, Touristen, Insekten, Kreise,…
, , ,

Ein kleines Ende

Ich sollte schon längst nicht mehr hier sein. Alles schmerzt mir, besonders das Herz. Vielleicht ist es zu einem Stein geworden, als du gestorben bist. Vielleicht ist es einfach so schwer und so hart geworden, dass jeder seiner Schläge…
,

Rezension: Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London

- Ben Aaronovitch - Die Flüsse von LONDON http://book2look.com/singlePageBiblet.swf   Titel der englischen Originalausgabe: "Rivers of London" ; Übersetzung von Karlheinz Dürr Verlag: dtv Taschenbuch; Seiten: 480 Seiten ISBN:…