,

Stadtherzen

Funkelnde Lichter in dreckigen Straßen, die trübe Pfütze wirft ihren Schimmer nur matt zurück, Sirenenheulen prallt von schmutzig bemalten Wänden ab, vermischt sich mit verzerrten Klängen, die aus verdunkelten Fenstern dröhnen.…
,

Rezension: Nicholas Evans - Die wir am meisten lieben

Genre: (Familien-)Drama, BelletristikSeiten: 367 SeitenVerlag: Rütten & LoeningErschienen: 16. November 2011ISBN-10: 3352008159ISBN-13: 978-3352008153Preis: 19,99 EuroDas Buch bestellen INHALT England 1959: Es gibt wenig Liebe im Leben…
,

Gedankensplitter

Zurückgeblieben am Boden der Tatsachen, gibt es nichts, das unsere Herzen noch hält. Da ist es wieder, dieses Ziehen in meinem Herzen, der stechende Schmerz, die Unruhe, die Unzufriedenheit, obwohl es nichts gibt, das meinen Frieden stört.…
,

Rezension: Sven Böttcher - Prophezeiung

PROPHEZEIUNGWas unsere Vorstellungen und unser Denken dominiert,bestimmt unser Leben und unseren Charakter. Daher obliegt esuns, den Gegenstadt unserer Anbetung mit Bedacht zu wählen, denn was wir anbeten, dazu entwickeln wir uns.- Ralph Waldo…

Umgezogen. Irgendwie

Gestern bin ich wieder abgereist. Und auch wieder einmal angekommen. Auch wenn man es natürlich meist schon lange vorher entgegen kommen sieht, kam das Ende der Semesterferien dieses Mal so plötzlich, dass ich noch immer kaum realisieren konnte,…

Schloss

Die unter euch, die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen vielleicht, dass ich keine Kamera habe und mir über alles eine wünsche. Nun, daran hat sich nichts geändert. Ich war jedoch vor einigen Tagen bei wunderschönem Wetter mit meiner…