, , ,

Das Gute an schlechten Tagen und das Schlechte an guten Tagen ist, dass sie vergehen

Am Ende des Tages sitzen wir unschuldig am Rand der Welt. Müdigkeit und Schwindel. Müdigkeit, irgendwann reißt die Wolkendecke auf und die angenehme Wärme der Sonne auf meiner Haut, die ich so lange vermisst habe, betäubt mich, drückt…
, , , ,

Meer

Guten Abend und vielleicht auch irgendwie "Willkommen zurück", denn ich habe mich ja inzwischen schon wirklich lange nicht mehr gemeldet und möchte mich deswegen auch entschuldigen. Ich schaue immer wieder auf euren Blogs vorbei und lese eure…
,

Hoffnungsende

Salzwangen wischen Herbsthimmel aus den Augen fragiler Lichter. Sphärenwebend, heimatlos. Und das Zittern hört nicht auf.
,

Als könnte mich noch etwas retten

Egal, an was ich denke, am Ende küsst das Leben nur den Tod und das Verderben. Als könnte mich noch hier etwas retten, lebe ich in den Tag hinein und werde mir viel öfter darüber klar, dass ich es nicht schlimm finden würde, all das zu…