Heute war ich mit meiner kleinen Schwester auf FotoTour, aber leider gab es nur Regen und schlechtes Wetter. Wo bleibt bitte der Winter? Meine Lieblingsjahreszeit ist eigentlich für meine eine der größten Quellen der Inspiration. Schnee wäre jetzt genau das Richtige. 
Trotzdem habe ich am Ende noch einige Dinge gefunden, die es zu betrachten wert waren. Und vor allem die kleinen, flauschigen Pflanzen in den ersten Fotos und ein morscher Baumstamm konnten selbst bei diesem Wetter noch irgendwie bezaubern.

4 Kommentare
  1. Tin
    Tin sagte:

    Ach, du hast ja so recht. Ich vermisse den Winter auch total. :( Aber immerhin ist es wenigstens wieder ein wenig kälter geworden, NOCH habe ich Hoffnung. :D

    Die Bilder sind richtig, richtig klasse. Vor allem die ersten beiden. Allein schon vom Motiv her … <3 Wirklich schön. (:

    Antworten
  2. Miyann
    Miyann sagte:

    Hallo Marie,

    wie ich ja schon gestern sagte, finde ich die Fotos sehr schön. Die weißen Pflanzen sind besonders faszinierend, sie sehen so weiß und fluffig aus. :)

    Und das Moos am Baumstamm! Ich liebe Moos.

    Aber das Wetter könnte wirklich fotogener sein, sei es in Richtung Sonne oder in Richtung Schnee.

    Viele Grüße :)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.