, , ,

Nacht

NACHT   Deinen Durst will ich spüren, ihn schmecken, mich wiegen im samtweichen Klang. Will deine Flügel berühren und lauschen der Glieder Gesang.   Will Feuer verbrennen, das Wasser löschen und baden im löslichen…

Der Blick macht es aus

Nun bin ich zurück. Wer mich kennt, weiß, dass mein Herz für meine Heimat schlägt, nicht für Mainz, die Großstadt, die zwar sehr beschaulich ist, aber nicht das bieten kann, das ich mir wünsche. Ich könnte jetzt viele Worte darüber…
, ,

Kreislauf

Verschweigen entwickelter Hingebung. Im Rachen verkommene Schläge auf falscher Frequenz. Herzstillstand
,

Renovation und Samtpfote

Du verschließt deine Türen mit Folie ...Holz und Stahl hattest du schon für dein Herz verbaut.
, ,

Sedation

Wie ein Messer durch Butter, wie ein warmer Löffel durch Eiscreme fährst du durch mich, fährst du mit deinen Fingern durch mich hindurch. Reste ausgeübter Einsamkeit an den Wänden, verlorener Stolz auf dem Boden. Wir fliehen vor nichts…
, ,

Jeder erreichbare Planet ist tot

Nachtüberflossene Himmel gebrochen von schwach glimmenden Gestirnen die das Leuchten vor langer Zeit verlernten Im Glanze vertrocknete Rosen im Glashaus aus dem stählernen Boden gequält auseinandergerupft und in feierlicher…