, ,

Oktober? November!

Was wir sind, hat sie immer gesagt, muss nicht das sein, was wir werden. Warum fällt es dir so schwer, dem Werden eine Chance zu geben, warum kannst du nicht vorausschauen, zu dem, was irgendwann sein wird?  Weil ich jetzt lebe, sagte…
, ,

Warten auf den Atomkrieg

Es gibt zu viele Dinge in dieser Welt, in dieser Phase, die schlecht sind, es lohnt sich schon so lange nicht mehr, zu leben, immer und immer wiedergeboren zu werden, die verfaulten Erinnerungen noch immer im verwelkten Herzen tragend. Wozu…
, , , ,

Zersplittert

Es ist so traurig, dass wir immer von Liebe gesprochen haben, sie aber nie meinten, weil unsere Herzen den Begriff falsch gedeutet, unsere Seelen ihn falsch aufgenommen haben und nun sind wir aneinander gekettet und können uns nicht mehr…
, , ,

Asche

Erinnerungen halten uns an die Welt gekettet, die Sterbende lässt uns nicht gehen. Wir werden ihr die Asche aus dem verrotteten Leib reißen und sie in der Luft verstreuen, bis das Nebelecho uns rufen hört. Kernstaub Kapitel 24, in dem…

Bericht und Erklärung

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, gab es seit dem 4.11 von mir immer ein Zitat aus meinem aktuellen Projekt "Kernstaub", mit dem ich am NaNoWriMo teilnehme. Was genau das ist, könnt ihr euch hier ansehen. Ich bin fleißig und habe schon…
, , ,

Hier

Und inzwischen hat Alltag unsere Herzen verklebt. Was einst noch so fremd und fern war, ist Normalität geworden und wir driften dahin, lieben nicht mehr, leiden nicht mehr, leben nicht mehr. Am Ende kann nur noch Veränderung uns retten.…